Leitung: Romana Müllner, Maga. Bettina Schuh-Tüchler • Kupkagasse 6/2, 1080 Wien 01/4023933 • Letzte Änderung: 08.10.2017

Kognitives und soziales Fertigkeitstraining

Zielgruppe:

Kinder, die in ihrer Sozialkompetenz noch Unterstützung brauchen und deshalb immer wieder mit anderen Kindern unsicher im Kontakt sind, Schwierigkeiten in Gruppen oder Klassen haben,Konzentrations- und /oder Entspannungsprobleme haben. Wir arbeiten zu dritt mit maximal 8 Kindern.

Trainingsablauf:

Gruppenstart ist jeweils im Oktober und im März eines Jahres.

Ein Trainingsdurchgang umfasst 13-15 Einheiten (wöchentlich 50 min.). Fünfmal während des Trainingsblocks arbeiten die Eltern parallel zur Kindergruppe in der trainingsbegleitenden Elterngruppe.

In den Kinderstunden stehen u.a. Rollenspiele, Situationsberichte der Kinder, psychomotorische Übungen, Bildgeschichten und Zeichnungen im Vordergrund, wodurch adäquate Konfliktlösungsstrategien entwickelt werden können. In den Elternrunden wird gemeinsam das (neue) Verhalten der Kinder analysiert, daraus werden weitere Aufgabenstellungen für die Eltern konkret erarbeitet.

Jedes Kind erhält eine Arbeitsmappe.

Trainingsziele:

Neubewertung von Situationen, Wahrnehmungsdifferenzierung, angemessene Selbstbehauptung, prosoziales und kooperatives Verhalten, Selbstkontrolle, Gefühl für Selbstbeurteilung, ein gewisses Maß an Einfühlungsvermögen erwerben.

Kosten:

€ 35,- / 50 min.

Das Training ist ausschließlich als Gesamtblock zu buchen.

Termin: Mittwoch 18.00-18.50

Leitung:

Mag. Christine Piribauer
Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin
Mediatorin
ADHS Coach
Sonderkindergartenpädagogin